5 posts Page 1 of 1
Postby swoop » Mon Mar 19, 2018 9:12 pm
Hallo miteinander

Beim neuen Notebook ignoriert Illustrator scheinbar zufällig Eingaben mit dem Digitizer Pen. Hat jemand von euch einen Hinweis, woran das liegen könnte?

Ziel: Handschrift in AI-Files aufnehmen. (Dies ging auf dem alten ersten Yoga aus der Neptun-Aktion problemlos)
Problem; Illustrator nimmt gewisse Buchstaben (-teile) gar nicht oder nur unvollständig auf. Besonders fällt auf
i-Punkte fehlen zu 70 %
e werden teilweise als horizontale Balken gezeichnet
generell kurze Strichlängen werden nicht oder falsch interpretiert.
der Kleinbuchstabe a wirkt ziemlich eckig
So, sind die Ergebnisse unbrauchbar - schade.

Lenovo ThinkPad Yoga X380
mit DigitizerPen von Wacom
Win10
Illustrator CS6

In OneNote, oder Paint tritt das Phänomen nicht auf, In Inkscape hingegen schon.

Es scheint ein Problem ähnlich diesem zu sein: https://forums.adobe.com/thread/2070927
https://www.youtube.com/watch?v=kH7qjCJ_4r0
Der dort genannte Lösungsansatz der Treiberneuinstallation hat bei mir nicht geholfen.
Weiter hat das Ausführen von AI als Administrator nicht geholfen. Ebensowenig habe ich in den sehr spärlichen Einstellungsmöglichkeiten des Stiftes vom Wacom-Treiber noch in den Stifteinstellungen von Windows etwas gefunden, dass geholfen hätte.

Freue mich auf Ratschläge
Attachments
Schreibmuster.JPG
Schreibmuster.JPG (80.97 KiB) Viewed 2084 times
Postby simon-ses » Tue Mar 20, 2018 10:50 am
Hi,

Wie sieht das Resultat mit dem zum X380 Yoga mitgelieferten Pen aus? (Dieser nutzt ja auch Wacom Technologie.)

Hast Du bereits überprüft ob alle Treiber- und Systemupdates von Lenovo installiert sind? (Du kannst das mit der vorinstallierten Lenovo Vantage App machen).
Dasselbe für den Wacom Pen hast Du ja bereits gemacht.

Wenn das Problem nur im Illustrator auftritt, wird das Problem wohl auf Adobes Seite liegen und es ist zu hoffen, dass es da einen Patch geben wird.

Grüsse
Simon
Postby swoop » Tue Mar 20, 2018 11:52 am
Hallo Simon, hallo alle

danke für deine Reaktion.

o Schreibversuche machte ich mit dem
- Integrierten Stift 4X80K32538
- Lenovo Pen Pro ThinkPad Pro Eingabestift 4X80H34887

o Die Vantage-App zeigt mir keinen Nachholbedarf an.

o Einen Treiber für den Stift konnte identifizieren - einer der zahlreichen Versuche war das WinTab utility von Lenovo. Falls jemand einen spezifischen Treiber kennt, bin ich froh um einen Hinweis.

o Adobe Illustrator scheint zumindest Teil des Problems zu sein. Ich versuche es mal mit der CC-Version - auch wenn ich nicht an das Gängelband von Mietsoftware möchte, doch in der Not frisst der Teufel Fliegen.

Was etwas geholfen hat ist die beim Schreiben nervige Rechtsklick-Funktion des Stiftes einzustellen. Siehe Grafik des genervten Autors: http://i.imgur.com/Viuhhok.jpg oder http://www.volnapc.com/all-posts/how-to-get-rid-of-those-annoying-circles-from-your-wacom-cursor-in-windows-7

Wäre toll, wenn es eine Lösung gäbe. Das X380 macht sonst einen guten Eindruck - für mich ist schreiben in Illustrator unerlässlich, so dass es vielleicht dann doch ein Surface wird - beim Kollegen klappt es da mit Illustrator.

Gruss - Simon (ebenfalls)
Postby swoop » Thu Mar 22, 2018 9:47 am
Update:
Eine Lösung ist gefunden - mit Illustrator CC 2018

Das hat eine gute Seite: es funktioniert; die schlechte: nun ist man mit einem Yoga X380 auch am Gängelband von Adobes Lizenzpolitik, man muss die Software mieten.
(Mit der Version Illustrator CC 2017 klappte es nicht.)

Danke für die Unterstützung

Lieber Guss - Simon
Postby simon-ses » Thu Mar 22, 2018 10:20 am
Hallo Simon

Danke für das Feedback! Ich habe die Frage noch an Lenovo weitergegeben aber bisher noch keine Antwort erhalten. Falls sich daraus noch etwas ergibt, werde ich Dir das natürlich weiterleiten.

Beste Grüsse
Simon
5 posts Page 1 of 1

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests

cron