17 posts Page 2 of 2
Postby noxxx » Sun Mar 01, 2009 10:42 pm
Ich hab angerufen, für den HP 2530p sei Vista 64bit nicht nötig da eh nicht alle Treiber funktionieren würden?! (Das ist O-Ton der Dame am Telefon) Auf meine Nachfrage wieso dann einen Englische (und andere Sprachen ausser Deutsch) mitgeliefert wurde hat Sie mich nocheinmal bestimmt darauf hingewiesen das ich keinen Nutzen hätte aus 64bit? Hatte ich einfach die flasche Dame am Apperat und soll ich das ganze nochmals per Mail versuchen?

Gruss noxxx
Postby dominikc » Mon Mar 02, 2009 8:35 pm
Die Dame scheint nicht wahnsinnig viel Ahnung zu haben... Fuer den 2530p gibt es 64-bit Vista inkl. Treiber und wir liefern es ja mit, leider in der falschen Sprache :(, vgl. hier. Die 64-bit DVD mit den richtigen Sprachen wird Dir also zugesendet.

Sie hat aber auch ein wenig recht (wenn wohl auch unabsichtlich), denn ein System (zumindest ohne Hybrid-Grafik) mit 4 GB RAM unter Windows profitiert nicht wirklich viel von einem 64-bit OS. Es wird dann zwar das ganze RAM von 4 GB adressiert im Gegensatz zu den etwas mehr als 3 GB unter 32-bit Vista, aber wirklich Platz gewinnt man nicht, denn heutige 64-bit Applikationen brauchen unter Windows gerne einmal 60% mehr RAM. Dazu ist die Treiberunterstuetzung fuer aeltere Peripheriegeraete nicht allzu gut. Der Vorteil ist vor allem dann zu spueren, wenn grosse Zahlen berechnet werden oder hoehere Praezision gefragt ist, was aber zuerst ueberhaupt einmal auch die Anwendung unterstuetzen muss. Richtig zum Zug kommt natuerlich 64-bit dann, wenn man auf 8 GB RAM aufruestet.

Gruss, Dominik
17 posts Page 2 of 2

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron