3 posts Page 1 of 1
Postby DHV1010 » Mon Aug 01, 2016 4:45 pm
Hallo zusammen

Betreffend der Probleme meines Notebooks habe ich endlich Zeit gefunden, mein Notebook in die Reparatur zu schicken
- viewtopic.php?f=37&t=7389
- viewtopic.php?f=37&t=7385
- viewtopic.php?f=37&t=7302&p=7952#p7952

Ich erstelle im Moment ein Image mit dem Windows Tool und hab eine Frage:

Ich habe beim Aufsetzen des Notebooks ganz zu Beginn die Festplattengrössen verändert. Ich nehme an, das Image wird das so festhalten. Muss ich die Festplatten wieder in der gleichen Grösse partitionieren, damit ich mein Notebok von dieser Sicherung wiederherstellen kann? Oder kann ich es - falls es von HP auf Werkseinstellungen zurückgesetzt worden ist - direkt die SIcherung wieder draufspielen?

Ich wünsch euch noch einen schönen 1. August und vielen Dank!
Postby DHV1010 » Tue Aug 02, 2016 1:59 am
Liebes Neptun Team

Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden meine Supportanfrage anzupassen bzw zu ergänzen. Heute Morgen hat mein Notebook einige Male beim Start eine Warnmeldung betreffend des Batteriestatus gegeben. Ich habe dann entsprechend über das Diagose-Tool den Batterietest durchgeführt:

"Primärer Akku: Schwach

Der Akku funktioniert ordnungsgemäss, die Akkunutzungsdauer zwischen den einzelnen Ladevorgängen ist aufgrund des normalen Alterungsprozesses des Akkus jedoch wesentlich kürzer als bei einem neuen Akku. Für den Akku besteht möglicherweise noch Anspruch auf HP Garantie. Kontaktieren Sie HP."

Mein Garantiestatus zeigt an, dass ich noch 1.25 Jahre habe; ist es möglich den Akku ebenfalls zu wechseln? Wenn ja, wie kann ich das jetzt noch nachträglich melden? Eine zusätzliche Supportanfrage kann ich leider nicht hinzuschalten.

Vielen Dank und liebe Grüsse.
Postby simon-ses » Tue Aug 02, 2016 4:24 pm
Hallo DHV1010

Wenn Du mit der WIndows Systemabbildsicherung ein Systemimage erstellst kannst Du dieses 1:1 wieder auf eine neue Festplatte spielen. Das Systemimage (Systemabbild) ist ein exaktes abbild der ausgewählten Festplatte (hier eine Anleitungen für Win8.1:
http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=2106)
und WIn10 (funktioniert eigentlich gleich):
http://www.giga.de/downloads/windows-10 ... anleitung/

Beachte, dass Du für das zurückspielen des Images auf eine leere Festplatte ein Windows Systemreparaturdatenträger brauchst (entweder unter Windows ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen (am besten auf einen USB-Stick) oder Windows Originalmedien verwenden) von dem Du booten kannst. (Dort dann die Reparaturoptionen aufrufen und "aus einem Systemabbild Wiederherstellen" auswählen.)
https://support.microsoft.com/de-de/ins ... very-drive

(Wir brauchen Clonezilla um Systemimages zu erstell und zurück zu spielen. Vielleicht willst Du dir das auch mal anschauen: http://clonezilla.org/)


Zur Batterie:
Die Batterie hat 3 Jahre Garantie (oder 100 Ladezyklen). Falls Du bereits einen offenen Fall bei HP hast meldest Du dich am besten bei HP um zu fragen ob Du einen neuen Fall eröffnen sollst oder ob Sie den aktuellen Fall ergänzen können. Ansonsten eröffnest Du wegen dem Akku einfach einen neuen Garantiefall bei HP: http://www.projektneptun.ch/de/services ... p-support/

..ich hoffe ich habe keine Frage übersehen und sonst einfach wieder fragen ; )

Beste Grüsse
Simon
3 posts Page 1 of 1

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests