30 posts Page 1 of 2
Postby benj919 » Tue Feb 17, 2015 12:41 am
Hallo Zusammen,

Ich habe ein HP Elitebook 8560w von Neptun anno Sept. 2011 (die Garantie ist also gerade abgelaufen) und nun sieht es so aus als sei die Grafikkarte defekt. Das bootmenu ist bedienbar und das Betriebssystem kann ausgewählt werden, jedoch beim starten flackert der Bildschirm kurz und bleibt danach schwarz (bei Win8 und Ubuntu 14.04), vermutlich wenn der Grafiktreiber geladen wird. Der Laptop bootet jedoch ohne Probleme in den safemode und kann so benutzt werden. Wenn ich dann im safemode den Grafiktriber deinstalliere funktioniert das Betriebssystem auch im normalen Modus (bis der treiber automaticsh ersetzt wird...), entsprechend der Verdacht auf defekte Grafikkarte und nicht Mainboard o.ä.
Die Grafikkarte ist eine AMD Firepro 5950M.

Somit die Frage ob es möglich ist, eine Ersatzkarte entweder bei HP direkt oder über Neptun zu erhalten und was dies kosten würde?

Mit freundlichen Grüssen
Benj
Postby Team HP » Wed Feb 18, 2015 5:48 pm
Ciao Benj

Um einen Softwarefehler auszuschliessen, kannst Du bitte den HP SortPaq Download Manager herunterladen und sämtliche Updates installieren (geht automatisch).

http://www8.hp.com/us/en/ads/clientmana ... nload.html

Interne Grafikkarten für ältere Geräte können in der Regel nur über unser Ersatzteillager bezogen werden.
Bitte schick mir in einer PN deine Seriennummer und Artikelnummer deines Gerätes. Über Neptun kannst Du die Grafikkarte (sofern nötig) nicht beziehen. Wir werden dich aber entsprechend unterstützen.

Gruess,
Roger

Produktmanager Workstations
Postby benj919 » Wed Feb 18, 2015 10:20 pm
Ich habe den HP SoftPaq Download Manager heruntergeladen und installert. Er hat diverese kleinere Updates und zwei BIOS updates heruntergeladen und installiert (F42-F42.1 und F50). Der Fehler belibt derselbe: Wenn ich die Grafikkarte im abgesicherten modus deaktiviere (gerätemanager -> M5950 rechstklick deaktivieren) bootet/funktioniert der Laptop normal, sobald ich jedoch die Grafikkarte aktiviere stürzt er ab (im laufenden Betrieb) oder zeigt nur einen schwarzen bildschirm nach dem boot menu (aktivieren über safemode). Das ist zudem unabhänig davon oder der AMD treiber odwer der passende windows wdm treiber geladen wird.

edit: pm mit serial ist verschickt.

Ich habe beim suchen im internet verschiedene MXM Grafikkarten gefunden, die allenfalls funktionieren könnten (bauart/grösse/TDP). Dazu jedoch einige Warnungen dass HP per BIOS die zulässigen Karten per Whitelist stark einschränkt (auf die 2-3 Modelle die von HP selber eingesetzt werden), trifft dies auch auf meinen Laptop zu?

Gruss,
Benj
Postby Team HP » Mon Mar 02, 2015 5:22 pm
Ciao Benj

Danke für deine PM mit den gewünschten Zusatzinfos.
Ich prüfe das mit unseren Technikern und melde mich wieder bei Dir.
Wir werden eine Lösung für Dich finden.

Gruess,
Roger
Postby benj919 » Fri Apr 03, 2015 4:21 pm
Nachdem das Problem nun behoben wurde hier eine kurze Zusammenfassung der Lage:

- Eine offizielle Reparatur durch HP würde ~600.- oder mehr kosten, für den Preis bekommt man denselben Laptop auf ebay o.ä.

- Selbst reparieren (von mir gewählte Option):
Zu den HP Workstations gibt es immer ein maintenance manual mit Anleitungen wie man jede Komponente ausbauen und ersetzen kann, sowie die jeweiligen Ersatzteilnummern. Diese Nummern kann man dann nutzen um im Internet nach dem passenden Teil zu suchen. Da diese Teile keine Massenware sind, kann es schwierig werden die in der Schweiz überhaupt zu finden. Ich habe meine Ersatzkarte über Amazon.de gefunden, wobei es etwas Glück braucht. bezahlt habe ich nun ~250.- für die Ersatzkarte plus Wärmeleitpaste und pads für CPU/Grafikkarte. Der Austausch ist ebenso in der Anleitung beschrieben, man benötigt dazu normalerweise Torx- und Kreuzschraubenzieher. Besonders aufpassen muss man wie üblich auf die Flachbandkabel für Tastatur/Mauspad etc. Das ganz ist mit etwas Geschick jedoch gut machbar.

Abschliessende Gedanken:
Wenn man sich sicher ist, das defekte Teil identifiziert zu haben, kann man eine solche Reparatur angehen, ansonsten ist eher ein Austausch des Gerätes oder Hersteller Reparatur zu empfehlen.
Zudem ein herzliches Dankeschön an das Neptunteam für ihre Hilfe während dieser Zeit.

p.s. wäre es möglich den Titel des Threads um "defekte Grafikkarte" zu ergänzen?


Gruss,
Benj
Postby simon-ses » Sat Apr 04, 2015 4:31 pm
Danke für das Feedback und die Informationen Benj!

Der Thread-Titel ist angepasst.

Für schwer zu findende Ersatzteile ist SwissParts eine gute Adresse (http://www.swissparts.ch/).

HP Reparaturen laufen über das Swisscom Repair Center (HP Certified Service Center -> Kontakt via HP). Eine oft etwas weniger teure Alternative ist die Firma Pagevision (http://www.pagevision.ch/).

Ich habe schon gutes wie schlechtes Feedback von Kunden erhalten die eine Reparatur ausserhalb der Garantie bei Pagevision haben machen lassen und deshalb möchte ich weder das eine noch das andere als offizielle Neptun-Empfehlung kommunizieren (auch zum Swisscom Repair Center hatten wir natürlich schon gutes wie schlechtes Feedback ).

..Deshalb: Das Swisscom Repair Center ist die offizielle HP Reparaturstelle in der Schweiz. Die Pagevision ist die etwas billigere Alternative.

Beste Grüsse
Simon

ps.. am besten klärt man bereits vor der Reparatur ab, welche Garantie/Gewährleistung einem auf das Reparierte Teil bzw. Gerät gewährt wird, denn dazu findet man mixed Messages in den AGBs von Anbietern/Hersteller/Händler und den Informationen auf Konsumenten-Webseiten.
Fragen wie "..beginnt die Garantie-/Gewährleistungsfrist nach einer Reparatur von neuem?" "..gilt sie für das reparierte Gerät oder nur für das ausgetauschte Teil?" sollte man am besten im Vorfeld abklären, damit es im Nachhinein nicht zu Meinungsverschiedenheiten kommt. (Ich bin kein Jurist und möchte dazu keine Einschätzung abgeben {roll} )
Postby 91daniel » Tue Aug 11, 2015 12:25 pm
Hallo
Ich habe ein sehr ähnliches Problem:
Ich besitze auch einen HP Elitebook 8560w welches ich auch 2011 bei Neptun gekauft habe (auch mit der Grafikkarte AMD FirePro m5950). Darauf läuft ein Dual-boot system linux (ubuntu 14.04 LTS) - Windows (windows 7, seit neustem windows 10)

Nun zur Schilderung meines sehr ähnlichen Problems:
Ich habe seit längerem ein paar Probleme mit dem PC.
-(1) Es geschieht zwischendurch, dass das Notebook bootet, ich das Betriebssystem auswähle, sobald ich eines gewählt habe wird der Bildschirm nach ca. 1-2s schwarz (auch bei linux "failsafeX run in failsafe graphic mode", "root drop to root shell prompt" funktionniert jedoch). Wenn ich den PC dann 2 Tage nicht gebrauche funktioniert es manchmal wieder, manchmal auch schon früher.

-(2) Manchmal starte ich den Laptop, wähle das linux system, der PC bootet bis der Desktop erscheint, dann dauert 1-2s und der Desktop verschiebt sich nach rechts so dass die Taksleiste ca. in der Mitte ist. Ich kann dann auch nichts mehr anklicken.

- Als der PC wieder einmal abstürzte während ich einen Film schaute, entfernte ich die Grafikkarte und versuchte den PC ohne firepro m5950 starten. Dies funktionierte nicht (es bootete nicht mal). Ich habe die Graphikkarte wieder eingebaut. Dabei wurden die Wärmeleitpads ein wenige beschädigt, die Wärmeleitpaste habe ich weder ersetzt noch gereinigt. Nun tritt erneut Problem (1) auf.


Nun zu meiner Frage: Wie kann ich sicher gehen, dass die Graphikkarte das Problem darstellt?
Ist es möglich den Laptop im mit (einfachem) GUI aber ohne Graphikkarte zu starten?

Viele Grüsse
Daniel
Postby simon-ses » Tue Aug 11, 2015 4:34 pm
Salü 91daniel,

Wenn Du im BIOS mit F2 bootest sollten die HP Diagnostics starten, wo Du ua. die Grafikkarte testen kannst. Hier Infos dazu: http://www8.hp.com/us/en/campaigns/hpsu ... diags.html

Aus meiner Sicht ist es keine gute Idee den GPU-Chip auszubauen (..ich hoffe Du hast dich vor den Arbeiten in den Eingeweiden des Gerätes geerdet/entladen: http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann ... usmitteln-).

Gib mir Bescheid was die Hardware-Tests ergeben. Eine so komplexe Geschichte ist aus der Distanz sehr schwierig einzuschätzen. Du kannst mit dem Gerät gerne bei uns am Helppoint in ZH vorbei kommen, damit wir es uns mal anschauen: http://www.projektneptun.ch/en/services/help-points/

Beste Grüsse
Simon
Postby 91daniel » Fri Aug 14, 2015 8:48 am
Hallo Simon

Ich habe die System Diagnostics nun durchgeführt. Resultat:
- Start-Up Test: Passed
- Run-In Test: Wiederholt sich immer wieder. Geht bis 100% dann kommt irgendein anderer Test (Quick) geht auch bis 100% dann kommt der nächste Test (wahrscheinlich wieder der gleiche wie beim 1. mal). Das ganze habe ich schon ca. 6h oder länger laufen lassen mit dem gleichen Resultat.
- Hard Disk Test: Passed

Ja ich habe mich entladen.

Ok dann komme ich nächste Woche wahrscheinlich mal dort forbei. Muss ich da einen Termin vereinbaren?

Viele Grüsse
Daniel
Postby simon-ses » Fri Aug 14, 2015 11:06 am
Salü Daniel

Du kannst einfach vorbei kommen. Di/Mi/Do ist wohl besser als Mo/Fr, da wir dann mehr Zeit haben.

Bis dann!

Beste Grüsse
Simon
Postby 91daniel » Fri Sep 04, 2015 11:24 am
Das Problem hat sich erledigt.
Die Loesung war die selbe wie fuer benj919.

Ich habe mir auf Ebay fuer 75.- eine gebrauchte und funktionsfaehige AMD FirePro M5950 gekauft. Zusaetzlich habe ich Waermeleitpaste fuer 15.- gekauft. Mit dem HP maintenace and service guide und einem Tutorial zu Waermeleitpaste ersetzten konnte ich die Grafikkarte problemlos ersetzten. Nun laeuft alles wieder wie normal.

Gruesse Daniel
Postby simon-ses » Fri Sep 04, 2015 11:51 am
Salü Daniel

Es freut mich, dass das geklappt hat!

Grüsse
Simon
Postby ginlemon » Fri Apr 01, 2016 3:08 pm
Hallo zusammen

Ich vermute auch meine AMD 5950m gibt den Geist auf.
Zu erst hatte ich einen verzerrten Bildschirm, dann war der rechte Bildschirmrand plötzlich in der Mitte des Bildschirms.
Ich war dabei nur am Surfen im Internet. Dann habe ich das Laptop ausgeschaltet und abkühlen lassen.
Beim nächsten Einschalten blieb der Bildschirm schwarz und ich konnte nichts mehr machen.
Nach 2 Tagen habe ich einen exteren Bildschirm angeschlossen und dann hatte ich wieder ein Bild und habe mal die Test wie Daniel laufen lassen -> gleiche Ergebnisse
Anschliessend konnte ich das Gerät ohne exteren Bildschirm wieder verwenden (ca. 3h) dann habe ich ihn selbst ausgeschaltet.
Beim nächsten Start konnte ich 1 Stunde arbeiten und dann geschah wider das gleiche wie ganz am Anfang. (verzerrtes Bild etc.)

Nun bin ich auf der Suche nach einem Ersatz für die Grafikkarte.
Leider bin ich weder auf ebay, ricardo, tutti, amazone noch swissparts fündig geworden.
Habt ihr mit Tipps wo ich sonst einen Ersatz finden könnte oder allen Falls etwas anderes an meinem Laptop defekt ist?
Evtl. Bildschirm selbst oder ein Kabel zum Bildschirm -> wie kann ich dies Testen?

Ich bedanke mich schon mal für eure Ratschläge.
viele Grüsse
Michael

Betriebssystem: Windows 7 pro inkl. SP
HP Workstation 8560w
256 GB SSD
16 GB RAM
Postby simon-ses » Fri Apr 01, 2016 7:31 pm
Die Treiber sind aktuell nehme ich an und das Gerät hat keine Garantie mehr?

Hier findest Du die HP Hardware Diagnstics, damit kannst Du die verschiedenen Komponenten testen. Wenn die HP Tools nicht installiert sind, hat man im BIOS (via F2 booten) nur sehr eingeschränkte Tests. Du kannst auch ein USB-Stick erstellen wenn Du die HP Tools nicht auf Deinem Gerät installieren möchtest (bei der Installation wird eine kleine Partition "HP-Tools" angelegt): http://www8.hp.com/de/de/campaigns/hpsu ... diags.html

Gib mir Bescheid falls Du einen Fehler-Code erhälst.

Schick mir per PM die Serien- und Typennummer des Gerätes, dann versuche ich herauszufinden ob es bei HP ein Ersatzteil gibt und was das etwa kostet.

Pathworks ist auch noch eine Option, vielleicht können sie dir das Teil zu einem vernünftigen Preis besorgen: sales@pathworks.ch (dort hast Du das Gerät gekauft wenn es ein Neptun Gerät ist)

LG
Simon
Postby ginlemon » Sat Apr 02, 2016 3:36 pm
Die Treiber sind alle auf dem aktuellen Stand und die Garantie ist abgelaufen.

Ich habe nun mit HP-Tools die Komponenten getestet und bei der Grafikkarte gabe es eine Fehlermeldung.
Diese habe ich im Anhang beigelegt.
video_memory_check.JPG
Fehlermeldung Video Memory Check
video_memory_check.JPG (1.83 MiB) Viewed 29715 times


Ich werde mich noch bei pathworks erkunden.
Mein Gerät stammt aus dem Verkaufsfenster Herbst 2011 von Neptun.
30 posts Page 1 of 2

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests